Rapid feiert 1:0-Auswärtssieg bei Dinamo Minsk

via Sky Sport HD

(APA) Rapid hält in der Fußball-Europa-League auch nach dem zweiten Spiel beim Punktemaximum. Österreichs Rekordmeister feierte am Donnerstagabend in Borisow bei Dinamo Minsk einen verdienten 1:0-(0:0)-Erfolg und übernahm damit auch die Gruppe-E-Führung. Villarreal und Viktoria Pilsen liegen mit je drei Zählern dahinter, die Spanier setzten sich im direkten Duell 1:0 durch. Minsk ist noch punktlos.

 

 

 

12062528_1006370879384504_1537088008_o(1)

 

Kapitän Steffen Hofmann (54.) avancierte in der Borisow Arena zum Matchwinner, er hatte auch schon beim überraschenden 2:1-Heimsieg gegen Villarreal zum Auftakt getroffen. Rapid bekommt es nun am 22. Oktober (heim) und 5. November (auswärts) zweimal mit dem tschechischen Club Pilsen zu tun.

 

 

 

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

  • Spielplan

  • Tabelle