Watford überzeugt gegen Norwich ein weiteres Mal

via Sky Sport Austria

Auch gegen Norwich zeigte der Aufsteiger aus Watford eine sehr starke Leistung. Ein verwandelter Elfmeter durch Deeney (30.) in der ersten Halbzeit und ein spätes Tor von Ighalo (90.) sicherten Hornets  den neunten Platz in der Tabelle.

In einer eher mauen ersten Halbzeit brachte Troy Deeney seine Mannen in der 30 Minute in Führung. Nach einem Foul an Ighalo nutze der Kapitän den fälligen Elfmeter und stellte mit seinem vierten Tor im vierten Match hintereinander einen klubinternen Rekord auf.

In der zweiten Halbzeit erspielte sich Watford eine Reihe von Chancen. Alleine Ighalo hatte einige Male die Chance das Spiel schon früh zu entscheiden. Der Nigerianer ließ seine Fans jedoch bis zur letzten Minute warten und machte mit seinem neunten Saisontor den Sack endgültig zu. Norwich hatte während der zweiten 45. Minuten kaum etwas entgegenzusetzen und befindet sich weiterhin in den unteren Tabellenregionen.

Titelbild: Imago

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel