Arsenal bleibt Leicester auf den Fersen – 2:1 über ManCity

via Sky Sport HD

(APA) Arsenal hat sich am Montag in der englischen Fußball-Premier-League als erster Verfolger von Leicester City etabliert. Die “Gunners” gewannen das Schlagerspiel vor eigenem Publikum gegen Manchester City mit 2:1 und liegen damit wieder zwei Punkte hinter dem Sensations-Tabellenführer mit ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs.

Kurz nachdem Citys Kevin de Bruyne eine Topchance ausgelassen hatte, brachte Theo Walcott Arsenal in der 33. Minute mit einem Schuss ins lange Eck in Führung. Sekunden vor der Pause erhöhte Olivier Giroud mit dem zweiten Torschuss der mit einer Kontertaktik agierenden Londoner auf 2:0. Mesut Özil lieferte zu beiden Treffern die Vorlage und hält damit bereits bei 15 Saison-Assists.

Die Gäste hatten danach deutlich mehr vom Spiel, präsentierten sich aber zunächst ideenlos – bis zur 82. Minute, als Yaya Toure einen Schuss im Kreuzeck versenkte. Die darauffolgende Drangphase des Vizemeisters überstand Arsenal unbeschadet, wodurch Manchester City als Tabellendrittem schon sechs Punkte auf Leicester fehlen.

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel