Tottenham fährt Last-Minute-Sieg ein

via Sky Sport Austria

SID – Tottenham Hotspur verdrängte durch ein 2:1 (1:1) beim starken Aufsteiger FC Watford zunächst einmal mit 35 Punkten Manchester City, das erst am Dienstag bei Überraschungsspitzenreiter Leicester City antritt, von Rang drei.  Den Siegtreffer machte der im Sommer von Bayer 04 Leverkusen verpflichtete Son sehenswert per Hacke (90.). Sebastian Prödl kam in der 60. Minute beim Stand von 1:1. in die Partie. Kevin Wimmer blieb 90. Minuten auf der Bank.

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel