Tottenham verpasst gegen West Ham Sprung an Tabellenspitze

via Sky Sport Austria
London (APA) – Die Tottenham Hotspurs haben den Punkteverlust von Tabellenführer Leicester City (Christian Fuchs) nicht zum Sprung auf Platz eins der englischen Fußball-Premier-League nutzen können. Die Hotspurs verloren am Mittwoch mit ÖFB-Innenverteidiger Kevin Wimmer (bis 77. Minute) das Londoner Derby bei West Ham United mit 0:1 und liegen drei Zähler hinter dem Überraschungs-Spitzenreiter.
Tottenham hätte erstmals seit dem Jahr 1964 zu so einem späten Zeitpunkt der Meisterschaft (März oder später) die Tabellenführung übernehmen können. Ein früher Treffer von Antonio (7.) bedeutete aber das Ende der Erfolgsserie von zuletzt sieben Siegen in Folge und zwölf Auswärtsspielen ohne Niederlage. Für Wimmer, der seit Ende Jänner den verletzten Jan Vertonghen vertritt, war es die erste Meisterschaftsniederlage im Tottenham-Dress.
starter-sport-beitrag

 

  • Zusammenfassung

  • Live Kommentar

  • Zeitleiste

  • Heatmap

  • Kreidetafel

 

Bild via GettyImages