Video enthält Produktplatzierungen

Saisonstart geglückt! Kühbauer: “Es hätten mehr Tore sein können”

via Sky Sport Austria

Der SK Rapid Wien setzte sich am Freitag im ersten Spiel der neuen Spielzeit vor 10.000 Zuschauern im Allianz Stadion gegen die Admira ohne Mühe mit 4:1 (2:0) durch (Spielbericht & VIDEO-Highlights). Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer zeigte sich nach dem Spiel erfreut über das gelungene Saison-Debüt.

“Wir wollten sofort das Kommando übernehmen und haben auch früh das 1:0 gemacht”, meinte der 49-Jährige. Tatsächlich war der Sieg der Hütteldorfer nie in Gefahr, lediglich in der zweiten Halbzeit gab es ein paar schwächere Rapid-Minuten. “Nach dem aberkannten Tor zum 3:0 kam etwas Unruhe rein”, sagte Kühbauer und ergänzte: “Es hätten auf jeden Fall mehr Tore sein können.”

Nun steht mit dem KAA Gent ein harter Brocken in der Champions-League-Qualifikation bevor. “Natürlich brauchen wir da (Anm. in Gent) ein komplett anderes Spiel”, betonte der Rapid-Coach und fügte an: “Gent ist schon eine Nummer größer als die Admira.” Sein Team müsse am Dienstag in Belgien “robust auftreten” und eine konzentrierte Leistung über 90 Minuten abliefern.

Klassenunterschied? Soldo: “Rapid eine Nummer zu groß für uns”

14-09-20-09-atp-masters-rom