ADELBODEN,SWITZERLAND,12.JAN.19 - ALPINE SKIING - FIS World Cup, giant slalom, men. Image shows Marcel Hirscher (AUT). Photo: GEPA pictures/ Mario Kneisl

Ski-WM: Die Startliste für den Herren-RTL

via Sky Sport Austria

Die Topfavoritenrolle klebt vor dem WM-Riesentorlauf am Freitag in Aare (14.15/17.45 Uhr) fix an Marcel Hirscher. Der Olympiasieger, WM-Titelverteidiger und Gewinner und vier Saisonrennen kränkelt im Vorfeld des Rennens, das ihm zum Größten bei Weltmeisterschaften machen könnte. Mit sechs Goldenen fehlt ihm nur noch eine auf Rekordmann Toni Sailer.

Mit sechs Gold- und drei Silbermedaillen wird Hirscher bei einem Titelgewinn Sailer (7/1/0) überholen. Bei einem Medaillenerfolg steigt er in den Kreis jener Rennläufer auf, die zehn oder mehr WM-Medaillen gewonnen haben. Kjetil Andre Aamodt (12) liegt vor Marc Girardelli (11) und Lasse Kjus (11) sowie Benjamin Raich (10). Bei Hirscher und Raich sind Teammedaillen dabei, zu Zeiten der anderen gab es diesen Bewerb noch nicht.

Die Auslosung der Startplätze hätte für die ÖSV-Asse besser laufen können. Marcel Hirscher wird mit der Nummer 5 ins Rennen gehen, Manuel Feller rutscht diese Saison erstmals aus der Topgruppe und wird erst mit Nummer 15 starten.

Die Startliste des Herren-RTL:

1 Henrik Kristoffersen
2 Alexis Pinturault
3 Zan Kranjec
4 Thomas Fanara
5 Marcel Hirscher
6 Loic Meillard
7 Matts Olsson
8 Luca De Aliprandini
9 Leif Kristian Haugen
10 10 Ted Ligety
11 Stefan Luitz
12 Viktor Muffat-Jeandet
13 Mathieu Faivre
14 Tommy Ford
15 Manuel Feller
16 Marco Schwarz

Die weiteren Österreicher, Roland Leitinger und Stefan Brennsteiner, kommen mit den Startnummern 28 und 30.

Hirscher geht es “etwas besser”

Bild: GEPA

Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer nach der 0:1-Niederlage gegen Inter

Video enthält Produktplatzierungen