Später Doppelschlag! Chelsea besiegt Hasenhüttls Southampton

via Sky Sport Austria

Chelsea hat sich am Samstag zumindest vorübergehend an die Spitze der englischen Fußball-Premier-League gesetzt. Der Champions-League-Sieger gewann an der Stamford Bridge gegen das von Ralph Hasenhüttl gecoachte Southampton 3:1 und liegt damit zwei Punkte vor Liverpool. Die “Reds” würden mit einem Heimsieg am Sonntag im großen Schlager gegen Manchester City wieder um einen Zähler an Chelsea vorbeiziehen.

Die Truppe von Thomas Tuchel hatte mit Southampton mehr Mühe als erwartet. Nach dem 1:0 für die Hausherren durch Trevoh Chalobah (9.) sorgte James Ward-Prowse per Elfmeter (61.) für den Ausgleich. Acht Minuten später sah der “Saints”-Torschütze für ein hartes Einsteigen gegen Jorginho die Rote Karte. In Unterzahl konnte Southampton dem Druck Chelseas nicht mehr standhalten – Timo Werner (84.) und Ben Chilwell (89.) fixierten den Erfolg der Londoner, womit Southampton weiterhin auf den ersten Saisonsieg in der Premier League warten muss.

ManUnited gegen Everton nur Remis

(APA)/Bild: Imago