Spain v United States - FIFA Women s World Cup 2019 - Round of Sixteen - Stade Auguste-Delaune II Spain s (left to right, top to bottom) Virginia Torrecilla, Irene Paredes, Maria Leon, Jennifer Hermoso, goalkeeper Sandra Panos, Alexia Putellas, Patricia Guijarro, Lucia Garcia, Victoria Losada, Marta Corredera, and Leila Ouahabi prior to kick-off RESTRICTIONS: Editorial use only. No commercial use. No use with any unofficial 3rd party logos. No manipulation of images. No video emulation. PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xJohnxWaltonx 43728176

Spaniens Fußballerinnen erhalten gleiche Bezahlung wie Männer

via Sky Sport Austria

Die spanische Nationalmannschaft der Frauen um Weltfußballerin Alexia Putellas wird ab sofort die gleiche Bezahlung erhalten wie die Männer. Das kündigte der spanische Verband RFEF am Dienstag an. „Wir haben eine Vereinbarung für die nächsten fünf Jahre geschlossen“, sagte Verbandspräsident Luis Rubiales.

Nationalspielerinnen sollen demnach in Spanien die gleichen Bedingungen in Bezug auf Bonuszahlungen und TV-Prämien genießen. Auch die Arbeitsbedingungen einschließlich der Regelungen für Reisen, Verpflegung und Unterkunft werden angeglichen.

Einen „historischen Tag“ nannte Amanda Gutierrez diese Entscheidung. Die Präsidentin der Gewerkschaft FUTPRO hatte Spaniens Spielerinnen bei den Verhandlungen vertreten.

Spanien, Siebter der Frauen-Weltrangliste, schließt sich damit Ländern wie Brasilien, England, Norwegen, Dänemark und zuletzt den USA an, die ebenfalls Vereinbarungen über die gleiche Bezahlung von Nationalspielern getroffen haben.

skyx-traumpass

(SID)

Artikelbild: Imago