Sportdirektor Müller während Rapid-Pressekonferenz bestohlen

via APA
Wien (APA) – Für Rapid-Sportdirektor Andreas Müller hat es am Freitag eine unliebsame Überraschung gegeben. Während der Deutsche die Pressekonferenz vor dem Derby gegen die Austria absolvierte, wurde die Seitenscheibe des unmittelbar vor dem Happel-Stadion geparkten Autos von Rapids Mediendirektor Peter Klinglmüller eingeschlagen und Müllers dort deponierte Tasche samt Wertgegenständen entwendet.

Ein Rapid-Mitarbeiter bemerkte den Vorfall und verfolgte die drei durch die nahegelegene U-Bahn-Station flüchtenden mutmaßlichen Täter, die sich aber schließlich aus dem Staub machten. Nun werden die Bilder der Überwachungskameras ausgewertet. Einen dementsprechenden Bericht auf “kurier.at” bestätigte Klinglmüller gegenüber der APA.

 

starter-sport-beitrag