Spurs-Präsident legt Preis für Eriksen fest

via Sky Sport Austria

Christian Eriksen besitzt nur noch bis Juni 2020 einen Vertrag bei Tottenham Hotspur, ist auf dem Transfermarkt jedoch heiß begehrt. Vor allem Real Madrid ist an dem Mittelfeldakteur interessiert.

Spurs-Präsident Daniel Levy verpasste dem Dänen ein ordentliches Preisschild: Laut Mirror-Berichten müssen Interessenten 150 Millionen Euro locker machen. Eriksen selbst kam 2013 für nur 15 Millionen Euro von Ajax Amsterdam auf die Insel.

06-04-skybuliat

Beitragsbild: Getty Images