Fussball 1. Bundesliga Saison 2014/2015 18. Spieltag VfB Stuttgart - Borussia Moenchengladbach 31.01.2015 Martin Stranzl (Borussia Moenchengladbach) PUBLICATIONxNOTxINxAUTxSUIxITA

Football 1 Bundesliga Season 2014 2015 18 Matchday VfB Stuttgart Borussia Moenchengladbach 31 01 2015 Martin Stranzl Borussia Moenchengladbach PUBLICATIONxNOTxINxAUTxSUIxITA

Stranzl fehlt Gladbach wegen Schädelprellung auf Schalke

via APA

Gelsenkirchen (APA/dpa) – Ohne Abwehrchef Martin Stranzl gastiert der Tabellendritte Borussia Mönchengladbach am Freitag (20.30 Uhr) im Auftaktschlager der 20. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga bei Schalke 04. Der 34-jährige Burgenländer hat sich am Dienstag beim Heimsieg gegen den Abstiegskandidaten Freiburg (1:0) eine Schädelprellung zugezogen, als er unglücklich vom Ball getroffen wurde.

“Schade, dass er ausfällt. Aber wir haben einen Plan, wie wir ihn ersetzen”, versicherte Trainer Lucien Favre. Die Gladbacher wollen ihre Siegesserie seit der Winterpause auch ohne ihren Kapitän auf drei Spiele ausbauen. Allerdings hat auch Schalke Rang drei und damit einen Platz in der Champions League im Visier. Bei Meister Bayern München erreichten die Gelsenkirchner zuletzt ein 1:1.

“Wenn wir ähnlich gut auftreten wie gegen die Bayern, werden wir auch was Zählbares mitnehmen”, meinte Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes. Zwei Punkte fehlen den Schalkern auf Mönchengladbach. Von den vergangenen acht Ligaspielen hat der Tabellensechste aber nur eines verloren. ÖFB-Kapitän Christian Fuchs hat im 3-5-2-System von Trainer Roberto Di Matteo zuletzt auf der linken Mittelfeldseite überzeugt.

Programm 20. Runde deutsche Bundesliga:

Freitag (20.30 Uhr): Schalke 04 (Fuchs) – Borussia Mönchengladbach (Stranzl verletzt)

Samstag: VfB Stuttgart (Harnik, Klein) – Bayern München (Alaba), FSV Mainz (Baumgartlinger) – Hertha BSC Berlin, 1. FC Köln (Trainer Stöger, Wimmer) – SC Paderborn, Vfl Wolfsburg – 1899 Hoffenheim, SC Freiburg – Borussia Dortmund (alle 15.30 Uhr), Hamburger SV – Hannover 96 (Almer, 18.30 Uhr)

Sonntag: Werder Bremen (Junuzovic, Prödl) – Bayer Leverkusen (15.30 Uhr), FC Augsburg (Manninger) – Eintracht Frankfurt (17.30 Uhr)