Stuttgart-Profis verschenken Prämien an Mitarbeiter

via Sky Sport Austria

Der Höhenflug beim VfB Stuttgart hält unter Tayfun Korkut weiter an. Da gab es auf der VfB-Party am Samstag auch genug Gründe zu feiern – aber nicht nur für Spieler und Trainer.

Nach dem 2:0-Heimsieg gegen die TSG Hoffenheim klopft der VfB Stuttgart an die Tür zu Europa. Es läuft rund beim VfB – da werden dann auch mal kleine Geschenke verteilt.

Wie die Bild berichtet, hatten Kapitän Christian Gentner und Finanzvorstand Stefan Heim bei der Saison-Abschlussparty eine besondere Überraschung parat: Von den Punktprämien der Spieler gehen 200.000 Euro an die knapp 200 Mitarbeiter!

Dementsprechend groß war dann auch der Jubel. Knapp 1000 Euro gehen an jeden Angestellten – von Zeugwart bis Busfahrer.

Bild: Getty Images