SV Ried verpflichtet Stefan Nutz und Orhan Ademi

via Sky Sport Austria

Die SV Ried hat Stefan Nutz vom SK Rapid Wien und Orhan Ademi von Eintracht Braunschweig verpflichet. Dies gaben die Rieder am Deadline Day auf ihrer Homepage bekannt.
Der 24-Jährige Stefan Nutz konnte sich bei den Hütteldorfern nicht durchsetzen und absolvierte in der vergangenen Saison nur 13 Pflichtspiele für den Vizemeister.

Nach Oliver Kragl ist Orhan Ademi der zweite Ex-Braunschweiger der im Trikot der SV Ried auflaufen wird. Der 24-Jährige Angreifer, kam in der Vergangenen Saison auf  21 Pflichtspieleinsätze und erzielte 3 Tore. Wie auch Stefan Nutz unterschreibt der Schweizer mit Mazedonischen Wurzeln einen Ein-Jahres-Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr.

„Wir haben schon seit längerer Zeit versucht, diese beiden Spieler nach Ried zu holen. Es war nicht einfach, weil beide mit laufenden Verträgen bei ihren Vereinen gebunden waren. Mit diesen beiden Transfers sind wir jetzt auf allen Positionen gut besetzt. Stefan Nutz sehe ich auf der Position des verletzten Gernot Trauner. Orhan Ademi hat schon als junger Spieler in Altach mit einer hohen Tor-Quote überzeugt und konnte auch in der deutschen Bundesliga sehr viel Erfahrung sammeln. Er wird unsere Offensive beleben“, sagt SVR-Sportdirektor Stefan Reiter auf der Rieder Homepage.

Beitragsbild: Getty Images