Svindal gewinnt Nebel-Abfahrt von Wengen

via Sky Sport Austria

(APA) Aksel Lund Svindal hat erstmals die Abfahrt der alpinen Ski-Herren in Wengen gewonnen. Der Norweger hielt am Samstag auf der verkürzten Lauberhorn-Strecke und bei teilweise schlechten Sichtverhältnissen die beiden Österreicher Hannes Reichelt und Klaus Kröll in Schach und feierte seinen 31. Weltcupsieg. Kröll war zuletzt im Dezember 2013 als Abfahrt-Zweiter in Lake Louise auf dem Podest gestanden.

Svindal lag am Ende 0,19 Sekunden vor Reichelt und 1,52 vor Kröll, der mit Startnummer 4 ein wenig Glück mit den Bedingungen hatte. Das Rennen musste aufgrund des hartnäckigen Nebels, der die Sicht stark beeinträchtigte, zweimal unterbrochen werden. Die zweite Unterbrechung nach 25 Fahrern dauerte rund eine halbe Stunde an, und es war fraglich, ob das Rennen überhaupt fortgesetzt werden kann.

Für Svindal war es der zwölfte Weltcup-Erfolg in einer Abfahrt. In der Saison 2015/16 hat der 33-Jährige bereits sechsmal gewonnen – so oft wie kein anderer. Im Gesamtweltcup übernahm er die Führung von Marcel Hirscher und liegt nun 15 Punkte vor dem Österreicher.

 

 

Titelbild: GEPA