May 23, 2021, Winnipeg, Manitoba, Canada: Winnipeg Jets Nikolaj Ehlers 27 celebrates his goal with teammates during second period NHL, Eishockey Herren, USA Stanley Cup playoff action against the Edmonton Oilers, in Winnipeg on Sunday, May 23, 2021. Winnipeg Jets vs Edmonton Oilers PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAc35_ 20210523_zaf_c35_031 Copyright: xFredxGreensladex

“Sweep” im NHL-Play-off: Winnipeg eliminiert Edmonton

via Sky Sport Austria

Der Traum von Stanley Cup ist für die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl für heuer zu Ende. Die Edmonton Oilers verloren am Montag im Play-off der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL bei den Winnipeg Jets mit 3:4 in der dritten Verlängerung und schieden in der “best of seven”-Serie mit 0:4 aus. Den entscheidenden Treffer für Winnipeg schoss Kyle Connor in der siebenten Minute der dritten Extraspielzeit.

Die Jets treffen nun in der zweiten Runde entweder auf die Toronto Maple Leafs oder die Montreal Canadiens. Am Montag siegten die Maple Leafs in Montreal mit 2:1 und gingen in der Serie mit 2:1 in Führung.

https://twitter.com/NHLJets/status/1397071617239441410

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning musste sich den Florida Panthers mit 1:4 geschlagen geben, führt in der Serie aber noch mit 3:2. Auch die Vegas Golden Knights vergaben ihren ersten “Matchpuck” für den Aufstieg. Minnesota Wild gewann in Las Vegas mit 4:2 und verkürzte auf 2:3. Die New York Islanders liegen nach einem 3:2 nach zwei Verlängerungen bei den Pittsburgh Penguins mit 3:2 voran.

NHL-Ergebnisse vom Montag – Play-off, 1. Runde (“best of seven”):

West Division: Winnipeg Jets – Edmonton Oilers 4:3 n.3.V. – Endstand 4:0; Vegas Golden Knights – Minnesota Wild 2:4 – Stand 3:2

East Division: Pittsburgh Penguins – New York Islanders 2:3 n.2.V. – Stand 2:3

Central Division: Florida Panthers – Tampa Bay Lightning 4:1 – Stand: 2:3

North Division: Montreal Canadiens – Toronto Maple Leafs 1:2 – Stand 1:2

(APA)

skyx-traumpass

Beitragbsild: Imago