Tadic nach Traum-Freistoß: “Habe nicht gesehen, dass er reingeflogen ist”

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Aufatmen beim TSV Hartberg. Im sechsten Spiel hat es für die Oststeirer endlich mit dem ersten Sieg in der neuen  geklappt. Beim 2:1-Heimsieg gegen die Wiener Austria avancierte Dario Tadic zum Mann des Tages (Spielbericht + VIDEO-Highlights).

Mit einem Doppelpack hat Tadic sein Torkonto auf vier Treffer hochgeschraubt. Im Interview nach dem Spiel lobte er die Mannschaftsleistung: “Es war sehr gut von jedem einzelnen heute.”

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

Während der erste Treffer ein Abstauber war, war das zweite Tor ein herrlicher Freistoßtreffer. In sehenswerter Manier zirkelte Tadic den Ball über die Mauer hinweg ins Kreuzeck. “Ich habe ihn (den Ball, Anm.) hinter der Mauer nicht gesehen, dass er reingeflogen ist, die Fans haben gejubelt. Schade, dass Zuschauer nicht mehr im Stadion dabei sind, es ist so, wie es ist, wir nehmen es, wie es kommt”, sagte der Matchwinner.

di-03-11-champions-league-salzburg-bayern

Der Freistoß im VIDEO:

Video enthält Produktplatzierungen