Video enthält Produktplatzierungen

Tartarotti und Nussbaumer: Die “jungen Wilden” mischen den SCR Altach auf

via Sky Sport Austria

Im Duell gegen die Admira kann Altach der Tabellenführung wieder näherkommen (ab 16 Uhr live auf Sky Sport 14 HD – streame das Spiel mit Sky X). Nach einem Unentschieden in der Südstadt wollen die Vorarlberger beim Wiedersehen gegen die Admira voll punkten.

Zwei Spieler die in den vergangenen Wochen erheblich am Erfolgslauf der Altacher beteiligt waren – Johannes Tartarotti und Daniel Nussbaumer. Die beiden verbindet mehr als nur der selbe Arbeitgeber, eine Bekanntschaft die über den Fußballplatz hinaus geht. Sie kennen sich schon sehr lange, mittlerweile hat sich eine Freundschaft entwickelt. Für Johannes Tartarotti der Jackpot, so jemanden in seiner Mannschaft zu haben: „Mit Freunden zu spielen, was gibt es Schöneres“

Fredl tippt die 28. Runde in der Tipico Bundesliga

Es läuft zurzeit einfach bei den “jungen Wilden” des SCR Altach. Doch besonders der Erfolgslauf von Daniel Nussbaumer ist absolut keine Selbstverständlichkeit. Nach einem kurzen Engagement im Ausland bei der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart, kehrt der Vorarlberger wieder zu seinen Wurzeln zurück. Er sei damals “mit der Umstellung nicht ganz klargekommen, von heute auf morgen alleine zu leben.“ Durch dieses Tief ändert der 20-Jährige seine Einstellung zum Fußball, will alles darauf fokussieren. “Ich meditiere auch sehr viel. Das hab ich mir ein bisschen vom Herrn Haaland abgeschaut.“, schmunzelt Nussbaumer.

sa-20-6-tipico-bundesliga-qualigruppe