Tatar kritisert Wortmeldungen der Teamspieler: “Aus meiner Sicht deplatziert”

via Sky Sport Austria

In der gestrigen Sendung Talk & Tore diskutierte Moderator Martin Konrad mit den Gästen Alfred Tatar, Peter Linden, Michael Fiala und Bernd Fisa über die aktuelle Situation beim ÖFB. Dabei kritisierte Sky-Experte Alfred Tatar vor allem die Spieler, die sich kritisch zur Entlassung von Marcel Koller geäußert haben.

Video enthält Produktplatzierungen

“Entscheidend war, dass es nach der Entscheidung, Marcel Koller nicht zu verlängern, Wortmeldungen von Spielern gegeben hat. Arnautovic, Janko und Baumgartlinger haben sich geäußert. Diese Äußerungen waren aus meiner Sicht deplatziert. Es gibt weltweit keine Möglichkeit, dass Spieler darüber befinden wer ihr Vorgesetzter ist, sprich der Teamchef. Eigentlich sollten sie sich in dieser Hinsicht zurückhalten. Die Replik darauf eines Landesverbandspräsidenten, in diesem Fall Herr Gartner, war in einer ziemlichen Schärfe gehalten. Ich möchte betonen, dass ich die inhaltlichen Äußerungen von Herrn Gartner unterstütze”, sagte Tatar.

Der Präsident des Niederösterreichischen Fußballverband, Johann Gartner hatte zuletzt in einem Interview die Intelligenz der Spieler angezweifelt und auch einige Interna ausgeplaudert.

Bernd Fisa: “Andreas Herzog ist einer der renommiertesten Männer, die wir haben”