Tatar über Nationalteam-Debatte bei Kara: „Wenn du was erreichen willst, dann…“

via Sky Sport Austria

Ercan Kara ist ein umworbener Spieler, vor allem wenn es um das Thema Nationalteam geht. Der Rapid-Stürmer ist sowohl für Österreich als auch die Türkei spielberechtigt. Die Sky-Experten Alfred Tatar und Andreas Herzog kommentieren die Lage im Vorfeld der Partie beim FC Red Bull Salzburg.

„Er hat eine fantastische Entwicklung gemacht bei Rapid. Ich finde es aber unfair mit den Staatsbürgerschaften“, sagte Herzog. Alfred Tatar wurde etwas konkreter: „Als Fußballer will ich in einer Mannschaft spielen, die mehr Chancen hat, etwas zu erreichen, als in einer anderen mit weniger Chancen. Die österreichische Nationalmannschaft ist einfach besser als die Türkische.“

Ercan Kara: Vom Käfig-Kicker zum Bundesliga-Torjäger