Tennis: Haider-Maurer in Hamburg out

via Sky Sport Austria
Hamburg (APA) – Für ist das ATP-500-Turnier in Hamburg schon nach der ersten Runde vorbei. Aus dem erhofften Achtelfinalduell mit Superstar Rafael Nadal ist nichts geworden. Der 28-jährige Niederösterreicher musste sich am Mittwoch in der Fortsetzung des am Vortag abgebrochenen Duells mit Jiri Vesely (CZE) noch glatt mit 6:3,1:6,0:6 geschlagen geben.

Das Match war am Vortag bei 1:1-Sätzen wegen Regens abgebrochen worden, doch Haider-Maurer konnte in der Verlängerung den entstandenen Negativtrend nicht mehr umkehren. Vesely war bei seinem Aufschlag nahezu unantastbar und attackierte auch Haider-Maurer, dessen Aufschlag nicht nach Wunsch funktionierte. Nach 1:33 Stunden musste Österreichs Nummer zwei zum Shakehands ans Netz.

Nächste Woche in Kitzbühel am Start

Für Haider-Maurer, der zuletzt wegen einer Verkühlung angeschlagen war, nun aber laut seinem Manager Bernd Haberleitner wieder fit ist, geht es nun am Donnerstag zurück nach Kitzbühel. Dort hatte “AHM” zuletzt beim Davis Cup eine gute Leistung geboten. Der Niederösterreicher ist beim Generali Open einer von vier ÖTV-Spielern im Hauptfeld.

Bild: GEPA