Tennis: Wawrinka holt Titel in Tokio

via Sky Sport Austria

Tokio (APA/Reuters) – Stan Wawrinka hat am Sonntag das Finale des ATP-500-Turniers in Tokio klar in zwei Sätzen gewonnen. Der 30-jährige Schweizer benötigte gegen den Franzosen Benoit Paire nur 65 Minuten, ehe er sich mit 6:2,6:4 durchsetzte. Es war bereits sein vierter ATP-Titel in diesem Jahr nach Chennai, Rotterdam und den French Open, der elfte insgesamt.

Wawrinkas guter Freund Paire stand zum zweiten Mal in diesem Jahr nach dem Titel in Baastad in einem ATP-Endspiel und zum insgesamt vierten Mal. Er hatte auf dem Weg ins Endspiel immerhin auch den als Nummer zwei gesetzten Lokalmatador Kei Nishikori ausgeschaltet, doch gegen Wawrinka war er von Beginn weg auf verlorenem Posten. Das Finale wurde im Ariake Colosseum, das auch Schauplatz der olympischen Tennisbewerbe 2020 sein wird, bei geschlossenem Dach ausgetragen.

“Djoker” überrollt Nadal im Finale von Peking

Bild: Getty Images