Sport Themen der Woche KW21 210531 -- PARIS, May 31, 2021 -- Dominic Thiem of Austria reacts during the men s singles first round match against Pablo Andujar of Spain at the French Open tennis tournament at Roland Garros in Paris, France, May 30, 2021. Photo by /Xinhua SPFRANCE-PARIS-TENNIS-ROLAND GARROS-FRENCH OPEN-MEN S SINGLES AurelienxMorissard PUBLICATIONxNOTxINxCHN

Thiem erhält Wildcard für neues Rasen-Turnier auf Mallorca

via Sky Sport Austria

Nach dem Auftakt-Out bei den French-Open hat Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem sein Antreten beim neu im Tour-Programm befindlichen Rasen-Turnier von Mallorca bekanntgegeben. Der 27-Jährige erhielt für die mit 783.655 Euro dotierten “Mallorca Championships” eine Wildcard, der Event wird mit Beginn der Qualifikation am 19. Juni in der Woche vor Wimbledon stattfinden. Thiem hatte in Paris in der ersten Runde gegen den Spanier Pablo Andujar in fünf Sätzen verloren.

“Nach dem frühzeitigen Aus in Paris wäre die Pause bis Wimbledon sehr lange gewesen”, wurde Thiem am Freitag in einer Aussendung zitiert. “Das Turnier in Mallorca ist eine perfekte Gelegenheit, um mir vor Wimbledon noch zusätzliche Matchpraxis zu holen. Ich freue mich, bei der Premiere dieses Rasenturniers mit dabei zu sein.” 2016 hatte der Niederösterreicher in Stuttgart schon einen Rasen-Titel geholt. Heuer hat er zu seinen bisher 17 Turniersiegen auf der Tour noch keinen weiteren hinzugefügt.

skyx-traumpass

Turnierdirektor auf Mallorca ist Toni Nadal, der Onkel von Superstar Rafael Nadal freut sich über das Engagement des US-Open-Siegers 2020. “Wir freuen uns sehr, dass mit Dominic Thiem einer der erfolgreichsten Spieler der vergangenen Jahre zu unserem Turnier nach Mallorca kommt”, sagte der Spanier. Veranstalter des Events ist Edwin Weindorfer als Vertreter der österreichischen e|motion group. Dessen Partner Herwig Straka war bis Ende Mai Thiems Manager.

Laut einer Meldung der Tageszeitung “Heute” vom Freitag soll die Agentur “Kosmos” von Fußball-Star Gerard Pique das Management des Weltranglisten-Vierten übernehmen. Der Barcelona-Spieler ist für das neue, erstmals 2019 durchgeführte Davis-Cup-Finalturnier zuständig.

Auf Mallorca wird Thiem u.a. auf den Spanier Pablo Carreno Busta, den Norweger Caspar Ruud, den Russen Karen Chatschanow, den Australier Nick Kyrgios, mit dem Routinier Feliciano Lopez auf einen weiteren Spanier sowie den US-Amerikaner Sam Querrey treffen. Pro Tag sind beim 250er-Event maximal 1.500 Zuschauer zugelassen.

(APA)

Bild: Imago