Thiem souverän im Miami-Achtelfinale

via Sky Sport Austria

Miami (APA) – Dominic Thiem hat auch in seinem zweiten Match beim Masters-1000-Tennisturnier in Miami keinen Satz abgegeben und ist souverän ins Achtelfinale eingezogen. Der Weltranglisten-14. setzte sich am Sonntag gegen den Qualifikanten Yoshihito Nishioka aus Japan, die Nummer 124 der Welt, mit 6:2,6:2 durch.

Duell gegen “Djoker”

Der nächste Gegner des 22-jährigen Thiem ist allerdings der denkbar schwierigste: Topfavorit Novak Djokovic setzte sich gegen Joao Sousa (POR) mit 6:4, 6:1 durch und trifft in der Runde der letzten 16 auf den Niederösterreicher. Das bisher einzige Duell mit dem Serben, dem fünffachen Gewinner des Turniers in Florida, hatte Thiem 2014 in Shanghai (3. Runde) mit 3:6,4:6 verloren.

 

 

Der 20-jährige Nishioka hatte zuvor den als Nummer 21 gesetzten Spanier Feliciano Lopez ausgeschaltet, für den weiterhin in Hochform agierenden Thiem war er aber kein echter Prüfstein. Der Viertelfinalist des Vorjahres ließ keinen einzigen Breakball seines Gegners zu und nahm dem Japaner im ersten Duell viermal den Aufschlag ab.

Nach Breaks zum 3:2 und 5:2 hatte der ÖTV-Daviscupper den ersten Satz nach 31 Minuten gewonnen, im zweiten musste Nishioka sein Service zum 1:2 und 2:5 abgeben. Thiem verwertete nach 64 Minuten seinen ersten Matchball.

Bild: Getty Images