NEW YORK, NY - AUGUST 31:  Dominic Thiem of Austria reacts against Taylor Fritz of the United States during their second round Men's Singles match on Day Four of the 2017 US Open at the USTA Billie Jean King National Tennis Center on August 31, 2017 in the Flushing neighborhood of the Queens borough of New York City.  (Photo by Elsa/Getty Images)

Thiem wäre 2. Österreicher im Herren-US-Open-Viertelfinale

via Sky Sport Austria
New York (APA) – Der Niederösterreicher Dominic Thiem spielt am (heutigen) Montag bzw. in der Nacht auf Dienstag (MESZ) darum, als zweiter Österreicher in ein Viertelfinale der Tennis-US-Open einzuziehen. Thomas Muster war der bisher einzige rot-weiß-rote Spieler mit Viertelfinalspielen bei diesem Grand Slam – 1993, 1994 und 1996. Der Steirer unterlag da Alexander Wolkow (RUS) und zweimal Andre Agassi (USA).

Thiem würde ein Sieg gegen Juan Martin del Potro (ARG) sein drittes Major-Viertelfinale bringen, nachdem er 2016 und 2017 bei den French Open sogar bis ins Halbfinale gekommen ist. Insgesamt 23 Mal – 14-mal Herren, neunmal Damen – ist es ÖTV-Spielern gelungen, bei einem der vier Grand-Slam-Turnieren im Einzel in die Runde der letzten acht vorzustoßen. Muster stand insgesamt neunmal in einem Major-Viertelfinale.

Bisherige Viertelfinal-Teilnehmer aus Österreich im Einzel bei
Grand-Slam-Turnieren (inklusive bessere Ergebnisse):

Herren – Viertelfinale (insgesamt 14):

Peter Feigl (1): Australian Open 1978
Thomas Muster (9): Australian Open (1989, 1994, 1997)
French Open (1990, 1995, 1998)
US Open (1993, 1994, 1996)
Stefan Koubek (1): Australian Open 2002
Jürgen Melzer (1): French Open 2010
Dominic Thiem (2): French Open 2016, 2017

Semifinale (7):
Thomas Muster (4): Australian Open (1989, 1997)
French Open (1990, 1995)
Jürgen Melzer (1): French Open 2010
Dominic Thiem (2): French Open 2016, 2017

Finale (1):
Thomas Muster (1): French Open 1995

Sieg (1):
Thomas Muster (1): French Open 1995

Damen – Viertelfinale (9):

Petra Schwarz-Ritter (1): French Open 1994
Judith Wiesner (2): Wimbledon 1996
US Open 1996
Sylvia Plischke (1): French Open 1999
Barbara Schwartz (1): French Open 1999
Barbara Schett (1): US Open 1999
Sybille Bammer (1): US Open 2008
Tamira Paszek (2): Wimbledon 2011 und 2012

Semifinale: bisher keine ÖTV-Dame

Thiems bisherige Major-Bilanz (Gesamt: 34 Siege, 15 Niederlagen):
Australian Open (6:4), French Open (12:4), Wimbledon (5:4), US Open
(bisher 11:3)

whatsapp-beitrag

Beitragsbild: GEPA