RIED,AUSTRIA,19.SEP.15 - SOCCER - tipico Bundesliga, SV Ried vs SCR Altach. Image shows Gernot Trauner and Florian Hart (Ried). Photo: GEPA pictures/ Matthias Hauer

Thomas Bergmann: „Es war eine super Mannschaftsleistung.“

via Sky Sport Austria
  • Philipp Netzer: „Wir müssen uns fragen, ob es heute genug war für ein Bundesliga Team.“
  • Damir Canadi: „Es gibt anscheinend so Stadien in denen wir unsere Leistung nicht abrufen können.“
  • Heimo Pfeifenberger über den SCR Altach: „Heute haben sie sich grottenschlecht präsentiert.“

Wien, 19. September 2015. Der SV Ried schlägt den SCR Altach mit 2:0. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria.

2:0 (1:0)
Schiedsrichter: Julian Weinberger

()
…über das Spiel: „Ich denke, wir sind hinten sehr gut gestanden und haben nicht viel zugelassen. Es war heute eine starke kämpferische Leistung. Jeder ist ans Limit gegangen. Das war der Hauptgrund, warum wir heute gewonnen haben.“

()
…über das Spiel: „Ich denke, dass die Mannschaft von Anfang an gekämpft hat und der Spirit von der ersten Minute da war.“

…über sein Tor: „Ich freue mich unheimlich, dass ich heute getroffen habe. Es war eine super Mannschaftsleistung. Auf das können wir aufbauen. Es gibt sicher viel Verbesserungspotential, aber wir sind auf einem guten Weg.“

(Trainer )
…über das Spiel: „Wir haben in der ersten Hälfte ein verbessertes Passspiel gehabt. In der zweiten Halbzeit nach dem 2:0 haben wir ein wenig Beton angerührt, aber es hat gereicht. Ich danke allen, die daran beteiligt waren.“

()
…über das Spiel: „Wir müssen mit uns selbst hart in die Kritik gehen. Wir müssen uns fragen, ob es heute genug war für ein Bundesliga Team. Ich denke nicht. Ich bin der Meinung, dass wir härter mit uns umgehen müssen. Wir denken wir schlagen Rapid und nehmen die Punkte hier im Vorbeigehen mit.“

(Trainer )
…über das Spiel: „Seit ich in Altach bin, haben wir es noch nicht geschafft hier ein gutes Spiel abzuliefern. Ich weiß nicht, was da unterm Teppich ist, dass wir nichts mitnehmen können. Es gibt anscheinend so Stadien in denen wir unsere Leistung nicht abrufen können, die wir eigentlich im Stande sind zu leisten. Wir haben hier noch nie gut gespielt.“

()
…über den SV Ried: „Ich glaube, dass sich die Gegner ein wenig vor ihrem System fürchten.“

…über den SCR Altach: „In der zweiten Saison haben es Aufsteiger generell schwer. Heute haben sie sich grottenschlecht präsentiert. Die Mannschaft hat das Spiel komplett versaut. Sie sind mit einem Individuellen Fehler in Rückstand geraten und dann haben sie weder die Mentalität noch die Kraft gehabt das heute zu biegen.“

()
…über den SV Ried: „Ich glaube unter Paul Gludovatz wird sich der Erfolg nicht nur kurzfristig einstellen, sondern mittelfristig.

…über den SCR Altach: „Unter dem Teppich ist genau das, was man dort hin kehrt. Die Mannschaft hat auswärts und zu Hause zwei unterschiedliche Gesichter. In Altach wollen sie um jeden Preis gewinnen und ich möchte gewinnen, wenn es leicht geht, ist auswärts der Fall.“