Video enthält Produktplatzierungen

Thorsten Fink bleibt nach holprigem Start optimistisch

via Sky Sport Austria

Nach drei Pflichtspielen in der neuen Saison wartet der FK Austria Wien noch auf den ersten Treffer aus dem Spiel heraus. Im ÖFB-Cup gegen Ebreichsdorf setzte sich die Mannschaft von Thorsten Fink erst im Elfmeterschießen durch, zum Bundesliga-Start folgte eine 0:3-Pleite in Altach. Am Donnerstag verpasste die Austria den Heimsieg in der Europa-League-Qualifikation gegen AEL Limassol und kam über ein 0:0 nicht hinaus. Austria-Trainer Thorsten Fink will sich vor dem Spiel gegen den SK Sturm dennoch nicht aus der Ruhe bringen lassen und bleibt optimistisch.

Video enthält Produktplatzierungen

Angebote für Kayode zu niedrig