WUHAN, CHINA - SEPTEMBER 28: Dominic Thiem of Austria reacts during the men's exhibition against Fabio Fognini of Italy on Day 7 of the 2019 Dongfeng Motor Wuhan Open at Optics Valley International Tennis Center on September 28, 2019 in Wuhan, China.  (Photo by Tao Zhang/Getty Images)

Topgesetzter Thiem kennt Auftaktgegner in Peking

via Sky Sport Austria

Dominic Thiem hat am Samstag seine Exhibition in Wuhan gegen den Italiener Fabio Fognini 6:3,3:6,7:10 verloren, kurz danach erfuhr er seinen nächsten Gegner. Der beim mit 3,666 Mio. Dollar dotierten ATP-500-Turnier in Peking topgesetzte Tennis-Star aus Lichtenwörth trifft zum Auftakt der China Open auf den Franzosen Richard Gasquet. Gegen den 33-jährigen Franzosen hat Thiem eine 0:2-Bilanz stehen.

Zuletzt unterlag er 2017 im Wien-Achtelfinale mit 6:4,5:7,1:6, zwei Jahre davor in Basel mit 6:7,4:6. Meistert Thiem die erste Hürde, trifft er entweder auf Kyle Edmund (GBR) oder den chinesischen Wildcard-Spieler Zhang Zhizhen. In der chinesischen Hauptstadt mit von der Partie sind u.a. der als Nummer zwei gesetzte Deutsche Alexander Zverev, Stefanos Tsitsipas (GRE-3), Karen Chatschanow (RUS-4) und u.a. auch Ex-Nummer-1 Andy Murray. Der Schotte bekommt es gleich zum Auftakt mit Matteo Berrettini (ITA-8) zu tun.

Thiem ist zum dritten Mal nach 2015 und 2016 in Peking am Start und hat etwas gutzumachen. Bei beiden bisherigen Einsätzen hatte er sich gleich in Runde eins (gegen John Isner/USA und Alexander Zverev/GER) beugen müssen.

02-10-cl-liverpool-salzburg
Beitragsbild: Getty Images
(APA)