Video enthält Produktplatzierungen

Torloses Remis zwischen Kapfenberg und Wiener Neustadt

via Sky Sport Austria

(APA) – Der SC Wiener Neustadt hat in der Fußball-Erste-Liga seine “Weiße Weste” verloren. Nach fünf Siegen in den ersten fünf Runden mussten sich die Niederösterreicher am Dienstag in Kapfenberg mit einem 0:0 begnügen. Mit nun 16 Punkten führt Wiener Neustadt die Tabelle dennoch weiter an.

Wiener Neustadt verpasste mit dem Remis in der Steiermark einen Rekord. Sechs Erfolge in Serie zum Ligastart sind in der Ersten Liga damit weiterhin noch keinem Verein geglückt. Die Mannschaft von Trainer Roman Mählich fand in Kapfenberg zwar durch Hamdi Salihi die erste Möglichkeit vor, danach bot das Spiel aber wenige Höhepunkte.

Video enthält Produktplatzierungen

Kapfenberg agierte nach dem jüngsten Erfolgserlebnis in Lustenau (2:1) motiviert, ließ wie der Gegner aber Präzision vermissen. Zwingende Torchancen blieben deshalb auch nach Seitenwechsel Mangelware. Fast wäre Wiener Neustadt aber noch der Sieg geglückt: Salihis Kopfball in der 81. Minute klatschte jedoch nur an die Außenstange, kurz darauf schupfte der eingewechselte Mustafa Yavuz den Ball aus aussichtsreicher Position über das Gehäuse.

Video enthält Produktplatzierungen

 

 

Bild: GEPA