Torspektakel gegen Leverkusen: Frankfurt zurück in Erfolgsspur

via Sky Sport Austria

Eintracht Frankfurt hat ein spektakuläres Schützenfest gegen Bayer 04 Leverkusen gefeiert. Zum Abschluss der 15. Runde in der deutschen Fußball-Bundesliga besiegte das Team von Trainer Oliver Glasner am Sonntag den Tabellendritten mit 5:2 nach 0:2-Rückstand.

Bayer-Torjäger Patrik Schick brachte die Gäste mit seinen Toren 13 (5.) und 14 (22./Handelfmeter) am Sonntag mit 2:0 in Führung. Frankfurt aber hatte eine Antwort parat. Tita (23.), Jesper Lindström (30.), Evan Ndicka (50.), Kristijan Jakic (66.) und Djbril Sow (76.) trafen. Das Team des als Abwehrchef durchspielenden Martin Hinteregger kommt immer besser in Schwung und kletterte durch den fünften Saisonsieg auf den neunten Tabellenplatz.

Greuther Fürth feiert ersten Saisonsieg

skyx-traumpass

(APA).

Beitragsbild: Imago.