BIRMINGHAM,ENGLAND,02.NOV.14 - SOCCER - Premier League, Aston Villa FC vs Tottenham Hotspur. Image shows the rejoicing of Harry Kane (Tottenham). Photo: GEPA pictures/ AMA sports/ James Baylis - ATTENTION - COPYRIGHT FOR AUSTRIAN CLIENTS ONLY - USAGE FOR INTERNET MEDIA EXCLUSIVELY FOR HOLDERS OF A FOOTBALL DATACO LICENCE.

Tottenham siegt in London-Derby, Merseyside Derby remis

via APA
Fußball-Weltmeister  hat mit dem  im Rennen um einen Champions-League-Platz einen Rückschlag einstecken müssen. Spitzenreiter  gibt sich keine Blöße.
(sid) – Beim 1:2 (1:0) im Londoner Derby bei Tottenham Hotspur brachte der 26-Jährige sein Team früh in Führung (11.). Doch Harry Kane sicherte dem Lokalrivalen mit einem Doppelpack (56. und 86.) den verdienten Sieg.

Arsenal musste nach zuletzt drei Siegen in Folge den Nachbarn vorbei lassen und rutschte auf den sechsten Tabellenplatz ab. Die Spurs sind mit einem Punkt mehr Fünfter.

Chelsea baut Vorsprung aus

Spitzenreiter FC Chelsea baute seinen Vorsprung dank des 2:1 (1:0) bei Aston Villa aus. Titelverteidiger Manchester City liegt nach dem 1:1 (0:1) gegen den Abstiegskandidaten Hull City sieben Punkte zurück.

Özils Treffer an der White Hart Lane ging ein Flankenlauf von Danny Welbeck voraus, der den Ball für Olivier Giroud auflegte. Der Franzose passte weiter auf den deutschen Nationalspieler, der den Ball unter die Latte setzte.

Schon zum 5:0 vor einer Woche gegen Aston Villa hatte Özil ein Tor und eine Vorlage beigesteuert. Eine solide Abwehrleistung lieferte sein Weltmeisterkollege Per Mertesacker ab.

Ivanovic wird Matchwinner

Matchwinner für Chelsea war Branislav Ivanovic. Der serbische Abwehrspieler erzielte das 2:1 (66.). Zuvor hatte Jores Okore (48.) die Führung der Blues durch Eden Hazard (8.) ausgeglichen. David Meyler schockierte City (35.), und erst in der Nachspielzeit gelang dem eingewechselten James Milner noch der Ausgleich (90.+2).

040506