Teamfoto,Team,Mannschaft,Mannschaftsfoto Lukas NMECHA GER mit dem Pokal,Cup,Trophaee, Jubel,Freude,Begeisterung, Siegerehrung. Deutschland-Portugal 1-0, Fussball U-21,FINALE UEFA Under21 Europameisterschaft 2021 in Ungarn/Slowenien am 06.06.2021in Ljubljana, Stadion Stozice. *** Team photo,team,team photo Lukas NMECHA GER with the cup,cup,trophy,jubilation,joy,enthusiasm,victory ceremony Germany Portugal 1 0,Football U 21,FINALE UEFA Under21 European Championship 2021 in Hungary Slovenia on 06 06 2021in Ljubljana, Stadium Stozice

Transfer-Doppelschlag von Wolfsburg – Schalke holt Verteidiger

via Sky Sport Austria

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg verstärkt sich für seine Champions-League-Saison. Die Niedersachsen gaben am Freitag die Verpflichtung von U21-Europameister Lukas Nmecha und Innenverteidiger Sebastiaan Bornauw bekannt. Stürmer Nmecha kehrt nach zwei Jahren von Manchester City zurück, Bornauw (beide 22) kommt vom 1. FC Köln.

Bornauw erhält einen Fünfjahresvertrag, wie beide Klubs bestätigten. Nach kicker-Informationen beträgt die Basis-Ablöse 14,5 Millionen Euro, durch Bonuszahlungen kann sie auf 17 Millionen Euro ansteigen. Nmecha unterschrieb für vier Jahre.

Bornauw sei Wolfsburgs “absoluter Wunschspieler für die Defensive”, sagte VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer: “Von seinen fußballerischen Qualitäten und genauso von der Mentalität und Einstellung, die er auf dem Platz verkörpert, haben wir eine hohe Meinung.”

Vier ÖFB-Legionäre beim Köln-Trainingslager dabei – neue Chance für Schaub?

Für den FC, der einen wichtigen Leistungsträger verliert, ist der Wechsel trotzdem ein gutes Geschäft, denn Bornauw war 2019 für sechs Millionen Euro Ablöse vom belgischen Rekordmeister RSC Anderlecht geholt worden. Für die Rheinländer bestritt der kopfballstarke Defensivspezialist 57 Pflichtspiele.

Schon vor drei Wochen hatte der Profi dem FC mitgeteilt, dass er seinen Vertrag in Köln nicht vorzeitig verlängern möchte und es ihn nach Wolfsburg ziehe. Sein Vertrag in der Domstadt hatte noch eine Laufzeit bis 30. Juni 2024. Bornauw könnte bei den Norddeutschen den Platz des ein Jahr jüngeren Maxence Lacroix einnehmen, der möglicherweise zu RB Leipzig wechselt.

Schalke holt Abwehrspieler Wouters aus Genk

Erstliga-Absteiger Schalke 04 ist weiter dabei, einem Team für die 2. Fußball-Bundesliga ein neues Gesicht zu verleihen. Am Freitag verkündeten die Königsblauen den Transfer des belgischen Abwehrspielers Dries Wouters (24) vom KRC Genk. Der 1,91 m große Linksfuß unterschrieb für drei Jahre, am Abend gab er im Testspiel gegen Vitesse Arnheim (3:2) schon sein Debüt.

Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart, laut Sky-Informationen ist keine direkte Ablöse fällig. Je nach Erfolgen bzw. Einsätzen sollen allerdings Zahlungen fällig sein, außerdem erhielte Genk bei einem Weiterverkauf einen bestimmten Betrag.

Hütter: “Ich hätte nie gedacht, dass jemand diese Summe bezahlt”

“Die erfolgreiche Verpflichtung von Dries ist ein weiterer Beweis dafür, dass Schalke 04 auch in der 2. Bundesliga eine große Anziehungskraft für junge Spieler mit Entwicklungspotenzial besitzt”, sagte S04-Sportdirektor Rouven Schröder.

Wouters ergänzte: “Für mich ist es eine große Ehre, Teil von Schalke 04 zu werden. Der Klub hat eine große Vergangenheit, und mein Ziel ist es, ein neues Kapitel in der langen Geschichte mitzuschreiben.”

skyx-traumpass

(SID).

Beitragsbild: Imago.