Formula 1 2021: Qatar GP LOSAIL INTERNATIONAL CIRCUIT, QATAR - NOVEMBER 18: Max Verstappen, Red Bull Racing speaks to the media during the Qatar GP at Losail International Circuit on Thursday November 18, 2021 in Losail, Qatar. Photo by Mark Sutton / Sutton Images Images PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY GP2120_135709MS2_7992

Trotz Mercedes-Einspruch: Verstappen bleibt ohne Strafe

via Sky Sport Austria

Max Verstappen bleibt nach dem harten Duell mit Lewis Hamilton beim Großen Preis der Formel 1 in Brasilien ohne Strafe. Das entschieden die Rennkommissare am Freitag, nachdem Hamiltons Mercedes-Rennstall eine erneute Überprüfung des Manövers gefordert hatte. Im Vorfeld des Großen Preises von Katar (Sonntag, 15.00 Uhr MEZ/Sky) ist dieses Thema nun vom Tisch.

Entscheidend ist dabei, dass Mercedes für die Nachverhandlung nach Meinung der Stewards keine signifikanten Erkenntnisse liefern konnte, die über die bereits bekannten hinausgehen. Damit bleibt die ursprüngliche Entscheidung aus dem Rennen bestehen: Verstappens Manöver war nicht strafwürdig.

skyx-traumpass

In der 48. Runde von Sao Paulo hatte sich Hamilton am vergangenen Sonntag neben Verstappens Red Bull gesetzt und lag schon leicht vorne. Der Niederländer bremste auf der Innenbahn aber später, wurde dadurch aus der Kurve getragen und drängte auch Hamilton in die Auslaufzone.

Da eine nachträgliche Strafe ausbleibt, ändert sich auch am WM-Stand nichts: Verstappen geht mit 14 Punkten Vorsprung ins drittletzte Rennen der Saison.

(SID) / Bild: Imago