BARCELONA, SPAIN - NOVEMBER 04: Lionel Messi of Barcelona celebrates with his team mates after scoring his sides first goal from the penalty spot during the UEFA Champions League Group G stage match between FC Barcelona and Dynamo Kyiv at Camp Nou on November 04, 2020 in Barcelona, Spain. Sporting stadiums around Spain remain under strict restrictions due to the Coronavirus Pandemic as Government social distancing laws prohibit fans inside venues resulting in games being played behind closed doors. (Photo by Eric Alonso/Getty Images)

Um Wunschspieler zu bekommen: Barca will Quartett verkaufen

via Sky Sport Austria

Der spanische Top-Klub FC Barcelona plant für die Transferperiode im Winter wohl einen großen Coup. Das berichtet die Mundo Deportivo. Laut dem Bericht wollen die Katalanen gleich vier Spieler abgeben um die Wunschspieler Memphis Depay und Eric Garcia verpflichten zu können.

Bei den Abgängen soll es sich um Samuel UmtitiCarles AlenaJunior Firpo und Emerson handeln. Umtiti ist in der bisherigen Saison noch ohne Einsatz. Offenbar findet sich für den 26-jährigen Franzosen noch kein Abnehmer, da der Verteidiger ständig mit Verletzungen zu kämpfen hat.

Der Sky X-Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

Auch Carles Alena hatte in dieser Saison noch keinen Einsatz. Trotzdem soll es laut der Mundo Deportivo einige Interessenten geben. Der Marktwert des 22-jährigen Mittelfeldspielers liegt wohl zwischen 18 und 20 Millionen Euro.

Linksverteidiger Junior Firpo kam erst 2019 nach Barcelona, hat aber seit seinem Wechsel nur wenige Minuten spielen dürfen. Laut Bericht erhofft sich Barca eine Ablösesumme bis zu 15 Millionen Euro.

Beim Emerson ist wohl ein frühzeitiger Abbruch der Leihe zu Betis Sevilla im Gespräch. Die Katalanen haben wohl vor die Leihe aufzulösen und den 21-Jährigen zu verkaufen. Ein Interessent soll laut der Mundo Deportivo der AC Mailand sein.

4190577

Barcelona nach knappem Sieg gegen Kiew weiter makellos

Bild: Getty