OTTAWA, ON - OCTOBER 17: Thomas Vanek #26 of the Vancouver Canucks celebrates his third period goal and 700th career NHL point against the Ottawa Senators with team mates Sam Gagner #89, x63n, Erik Gudbranson #44 and Ben Hutton #27 at Canadian Tire Centre on October 17, 2017 in Ottawa, Ontario, Canada.  (Photo by Jana Chytilova/Freestyle Photography/Getty Images)

Vanek gewinnt mit Vancouver bei Ex-Team Buffalo

via Sky Sport Austria

Buffalo (APA) – Die Vancouver Canucks haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL am Freitag (Ortszeit) einen 4:2-Auswärtssieg über die Buffalo Sabres gefeiert. Thomas Vanek blieb gegen sein Ex-Team, für das er von 2005 bis 2013 spielte, ohne Scorerpunkt. Der Steirer bekam 12:55 Minuten Eiszeit und verzeichnete einen Torschuss.

Nach zwei Niederlagen hatten auch die Washington Capitals mit Superstar Alexander Owetschkin wieder ein Erfolgserlebnis. Das Team aus der US-Hauptstadt setzte sich bei den Detroit Red Wings nach Verlängerung 4:3 durch. Owetschkin sorgte dabei nach knapp zwei Minuten in der Overtime mit seinem zehnten Saisontor für die Entscheidung.

NHL-Ergebnisse vom Donnerstag: Buffalo Sabres – Vancouver Canucks (mit Vanek) 2:4, New Jersey Devils – San Jose Sharks 0:3, Detroit Red Wings – Washington Capitals 3:4 n.V., Winnipeg Jets – Minnesota Wild 4:3, Anaheim Ducks – Montreal Canadiens 6:2

Beitragsbild: Getty Images