LONDON, ENGLAND - MAY 01: Benjamin Mendy of Manchester City during the Premier League match between Crystal Palace and Manchester City at Selhurst Park on May 1, 2021 in London, United Kingdom. Sporting stadiums around the UK remain under strict restrictions due to the Coronavirus Pandemic as Government social distancing laws prohibit fans inside venues resulting in games being played behind closed EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or live services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications Crystal Palace v Manchester City - Premier League Copyright: xSebastianxFrejx

Vergewaltigungs-Anklage: Mendy gegen Kaution freigelassen

via Sky Sport Austria

Der wegen achtfacher Vergewaltigung angeklagte französische Fußball-Nationalspieler Benjamin Mendy ist am Freitag gegen Kaution aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

Mendy werden acht Fälle von Vergewaltigung und ein sexueller Übergriff gegen insgesamt fünf Frauen vorgeworfen. Im Sommer soll ihm der Prozess gemacht werden.

skyx-traumpass

Mendy saß seit August in England in U-Haft. Die Freilassung erfolgte unter „strengen Auflagen“. Die Vorfälle sollen zwischen Oktober 2020 und August 2021 stattgefunden haben, mindestens eines der mutmaßlichen Opfer war minderjährig.

Von seinem Klub Manchester City war der Weltmeister bereits Ende August bis zum Abschluss des Strafverfahrens suspendiert worden. Sein Vertrag beim Klub von Teammanager Pep Guardiola läuft noch bis 2023. Sein letztes Länderspiel absolvierte der Linksverteidiger im November 2019.

(SID) / Bild: Imago