Wechsel von Douglas Costa zu Juventus fix

via Sky Sport Austria

(SID) – Der Wechsel des Brasilianers Douglas Costa vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München zu Juventus Turin ist fix. Der italienische Rekordmeister nahm den 26-Jährigen am Dienstagabend einem Live-Video auf Twitter zufolge am Flughafen von Turin in Empfang. “Willkommen”, überschrieb der Klub den Netzwerkbeitrag ohne weitere Zusatzangaben.

Im Anschluss an den obligatorischen Medizincheck in Turin unterschrieb Costa zunächst einen Leih-Vertrag mit Kaufoption. Die Leihgebühr für den 26-jährigen Flügelspieler beträgt sechs Millionen Euro für ein Jahr, nach der Saison würden 40 Millionen Euro als Ablösesumme dazukommen, wie Juventus am Mittwoch mitteilte. Costa war 2015 für 35 Millionen Euro von Schachtjor Donezk zu den Münchnern gewechselt und erzielte in 77 Spielen 14 Tore.

Costas früherer Münchner Teamkollege Medhi Benatia hatte den Transfer des Südamerikaners bereits kurz zuvor ebenfalls via Twitter ausgeplaudert, indem er ihn bei der “alten Dame” begrüßt hatte. Juve hatte daraufhin ein vielsagendes Foto vom Flughafen von der Tafel mit ankommenden Flügen getwittert.

Bayern München verpflichtet James Rodriguez

Quelle: Twitter / @juventusfc