VIDEO: Traumtor! Was für ein Volley von Junuzovic

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Der FC Red Bull Salzburg steht kurz vor dem achten Meistertitel in Folge. Im Topspiel gegen den SK Rapid Wien lieferten die “Bullen” eine wahre Machtdemonstration. Nach einer schwachen Anfangsphase und dem 0:1-Rückstand drehte die Mannschaft von Trainer Jesse Marsch richtig auf und drehte die Partie. Am Ende stand ein wahres Torfestival – 7:2 für die Mozartstädter (Spielbericht + VIDEO-Highlights).

Für das Highlight des Abends sorgte Salzburg-Routinier Zlatko Junuzovic in der 65. Spielminute. Der 32-Jährige übernahm einen Eckball von Dominik Szoboszlai volley – und wie. Der Ball schlug unhaltbar für Rapid-Goalie Tobias Knoflach via Unterkante der Latte ein. Ein absolutes Traumtor. Gewidmet hat “Zladdi* den Treffer seinem Sohn Clemens.

Junuzovic zum Tor: “Das ist eigentlich mein Lieblingsschuss”

Video enthält Produktplatzierungen

2:7! Salzburg sorgt für historische Rapid-Heimpleite