Vier der fünf Europacup-Tickets vergeben: Die Startplätze im Überblick

von Christoph Eliasch

Vier der fünf Europacup-Tickets sind nach der 32. Runde der tipico Bundesliga vergeben. Die Startplätze im Überblick:

Champions League (Playoff): Salzburg

Salzburg wird als Meister im Champions-League-Playoff (Meisterweg) um den Einzug in die Gruppenphase spielen. Sollten die “Bullen” scheitern, haben sie einen Fixplatz in der Europa-League-Gruppenphase.

Champions League (2. Quali-Runde/Platzierungsweg): Rapid

Rapid wird als Vizemeister an der 2. Runde (Platzierungsweg) der Qualifikation zur Champions League (=Teilnahme an der 3. Runde der Qualifikation zur Europa League = Teilnahme am Playoff der Europa Conference League) teilnehmen.

Der Zweitplatzierte ist zwar noch nicht fix in einer europäischen Gruppenphase, darf aber auf das große Geld der Champions League hoffen. Bereits eine Teilnahme am Playoff der Champions League ist lukrativ (rund 5 Millionen Euro Prämie) – dafür müssen zwei Duelle gewonnen werden. Bei einem Sieg im ersten Duell ist der Zweitplatzierte bereits fix in der Europa-League-Gruppenphase. Scheitert er bereits im ersten Duell der Champions-League-Qualifikation, geht es in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation weiter. Auch hier gibt es ein “Fangnetz”: Geht auch dieses Duell verloren, bekommt der Zweitplatzierte im Playoff der Europa Conference League die letzte Chance auf eine Gruppenphase.

skyx-traumpass

Europa League (Playoff): Sturm Graz

Der SK Sturm Graz wird als Drittplatzierter am Playoff der Qualifikation zur Europa League (=Fixplatz in Europa-Conference-League-Gruppenphase) teilnehmen.

Der Drittplatzierte hat mehr Planungssicherheit, denn dieser ist fix in einer Gruppenphase. Bei einer Niederlage im Playoff der Europa League geht es direkt in der Europa-Conference-League-Gruppenphase weiter.

Europa Conference League (3. Quali-Runde): LASK

Der LASK wird als Viertplatzierter an der 3. Runde der Qualifikation zur Europa Conference League teilnehmen.

Der Viertplatzierte muss die dritte Qualifikationsrunde sowie das Playoff der Europa Conference League überstehen, um in die Gruppenphase zu kommen.

Europa Conference League (2. Quali-Runde): Wolfsberg/Hartberg/Austria

Der Wolfsberger AC spielt im Europacup-Playoff der tipico Bundesliga gegen den Sieger des Duells zwischen Hartberg und der Austria um das letzte Europacup-Ticket.

Der Gewinner nimmt an der 2. Runde der Qualifikation zur Europa-Conference-League teil und muss drei Duelle überstehen, um in die Gruppenphase zu kommen.

Mega-Deal: Die Champions League, Europa League und Conference League ab 2021 live auf Sky

skyx-traumpass

Artikelbild: GEPA/Imago