Viertes Spiel ohne Sieg: Spurs schlittern weiter in Richtung Mini-Krise

via Sky Sport Austria
Video enthält Produktplatzierungen

Star-Teammanager Jose Mourinho wartet mit Tottenham Hotspur seit vier Spielen auf einen Sieg. Am 23. Spieltag der englischen Premier League kamen die Spurs beim FC Watford über ein torloses Unentschieden nicht hinaus und hatten Glück, nicht als Verlierer den Platz zu verlassen. 

In der 70. Minute scheiterte nämlich Watfords Troy Deeney mit einem Handelfmeter an Tottenham-Keeper Paulo Gazzaniga. Jan Vertonghen hatte den Ball mit der Hand im Strafraum berührt. Zuletzt hatte Tottenham sogar zweimal in Folge verloren und den Anschluss zu den Spitzenteams verloren. Watford blieb auch im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen.

Tottenham hatte große Probleme, das größere spielerische Vermögen in Torchancen umzumünzen. Watford spielte diszipliniert und machte die Räume eng, sodass dem Champions-League-Finalisten der vergangenen Saison und Achtelfinalgegner von RB Leipzig in der Königsklasse im Angriff die Durchschlagskraft fehlte. Mit 31 Punkten rangieren die Spurs im oberen Tabellenmittelfeld, Watford schwebt trotz der jüngsten Erfolgsserie noch in Abstiegsgefahr.

19-01-skypl-liverpool-vs-manutd

(SID)

Bild: Getty Images