Vor 7 Jahren: Bayern-Kantersieg gegen Barça als großer Schritt zum CL-Titel

via Sky Sport Austria

Ein denkwürdiges Torspektakel jährt sich zum siebten Mal: Der FC Bayern München besiegte am 23.4.2013 den FC Barcelona mit 4:0!

Gleich zum doppelten deutsch-spanischen Aufeinandertreffen kam es im Halbfinale der Champions League 2013/14. Während Borussia Dortmund gegen Real Madrid antreten musste, traf Bayern München zuhause auf den FC Barcelona.

Das Duell des deutschen Vorjahresfinalisten mit dem CL-Sieger von 2011 wurde tatsächlich zum trefferreichen Spektakel – allerdings mit einem klaren Erfolg für die Bayern.

VIDEO: Heute vor 10 Jahren – Mourinho und Inter entzaubern Peps Barcelona

Nach 25 Minuten gingen die Gastgeber durch Thomas Müller in Führung, als die Katalanen den Ball nach einer Ecke nicht klären konnten. Auch den zweite Treffer durch Mario Gomez in der 49. Minute leiteten die Münchner durch einen Eckstoß ein. Gegen Ende des Spiels sorgten Arjen Robben (73′) sowie nochmals Müller (82′) nach einer Alaba-Vorlage für die endgültige Entscheidung – 4:0!

Auch das Rückspiel gewannen die Bayern klar mit 3:0, ehe das deutsche CL-Finale gegen Borussia Dortmund folgte. Mit der Wiedergutmachung für das verlorene “Finale dahoam” gelang im Londoner Wembley-Stadion schließlich der erste Titelgewinn in der Königsklasse seit 2001.

once-upon-a-time-in-hollywood