Was hat sich unter Klaus Schmidt geändert?

via Sky Sport Austria

Der SV Mattersburg befindet sich seit Wochen in einer Krise. Das konnte auch Klaus Schmidt bisher noch nicht ändern. Aber was hat sich unter Schmidt bisher geändert?

Schmidt wollte bei den Burgenländern die Defensive stabilisieren – tatsächlich sinkt die Zahl der zugelassenen Torschüsse drastisch. Mit der Umstellung auf eine Fünfer-Abwehrkette steht der SVM sicherer. Denn reichte es in zwei Spielen unter Schmidt nicht zu einem Punktgewinn: “Wenn man zu einer Mannschaft kommt, die dreimal in Folge verloren hat, ein 0:6 zu Hause bekommen hat, dann ist man verunsichert, hat kein Selbstvertrauen. Und das wieder aufzubauen geht nicht mit einem ‘Schnipper'”, so Alois Höller.

Neu ist auch die Situation für Marko Kvasina. Der Stürmer, den noch Ex-Trainer Gerald Baumgartner geholt hat, war zuvor gesetzt – in den vergangenen drei Partien war er allerdings zweimal nicht im Kader.