Nasser al Khelaifi - President Directeur General PSG et Leonardo - directeur Sportif du PSG FOOTBALL : PSG vs MHSC - Ligue 1 Uber Eats - 25/09/2021 JBAutissier/Panoramic PUBLICATIONxNOTxINxFRAxITAxBEL

Wegen Mbappe: PSG-Sportdirektor sauer auf Real Madrid-Präsident

via Sky Sport Austria

PSG-Sportdirektor Leonardo reagiert angefressen auf die Aussagen von Real Madrids Präsidenten Florentino Perez über Superstar Kylian Mbappe. Der Brasilianer vermisst jeglichen Respekt.

Florentino Perez, Präsident von Real Madrid, verwirrte am Dienstag mit brisanten Aussagen. Zuerst kündigte er einen Wechsel von Kylian Mbappe zu den Königlichen an, um anschließend seine Aussage zu revidieren. Er wolle den Respekt vor Paris Saint-Germain, dem aktuellen Arbeitgeber von Mbappe, wahren.

skyx-traumpass

Doch gerade diesen vermisst PSG-Sportdirektor Leonardo. “Im Verlauf einer Woche spricht erst ein Spieler von Real Madrid, dann der Trainer und jetzt der Präsident über Kylian, als wäre er schon einer von ihnen. (…) Ich wiederhole: Das ist ein Mangel an Respekt, den wir nicht tolerieren können”, wird er von der L’Equipe zitiert. Der einbezogene Spieler ist Real-Stürmer Karim Benzema, der über die potenzielle Zukunft Mbappes in Madrid sprach.

Real-Präsident Perez kündigt Mbappe-Wechsel an: “Neuigkeiten im Januar”

PSG-Sportdirektor ist mächtig sauer auf Real Madrid

“Das geht seit zwei Jahren so. Ich erinnere nur daran, dass die Transferperiode vorbei ist, dass eine Saison läuft. Es gibt Spiele und Real Madrid kann sich nicht weiter so verhalten. Das muss aufhören! Kylian ist Spieler von Paris St. Germain und der Verein weiß, dass diese Beziehung andauert”, ergänzt Leonardo.

Der 52 Jahre alte Brasilianer bleibt dabei, dass es “die Fortsetzung eines Mangels an Respekt gegenüber PSG und auch gegenüber Kylian” sei. Der 22-jährige Angreifer hatte zuletzt verraten, dass er im vergangenen Sommer zu Real Madrid wechseln wollte, einem Verbleib allerdings nie gänzlich abgeneigt war.

skyx-traumpass

(sport.sky.de)/Bild: Imago