Wels nach Heimsieg über Traiskirchen im ABL-Finale

via Sky Sport Austria
Wels (APA) –Der Gegner der Oberwart Gunners im Finale der österreichischen Herren-Basketball-Bundesliga heißt WBC Wels. Die Oberösterreicher feierten am Sonntag gegen Arkadia Traiskirchen einen 83:62-Heimsieg und entschieden damit die “best of five”-Serie mit 3:2 für sich. Das erste Endspiel-Duell mit den Gunners steigt am Donnerstag in Oberwart, die Burgenländer haben auch in der zweiten Partie Heimvorteil.

Die Weichen auf Sieg stellten die Welser im zweiten Viertel, das sie mit 21:9 für sich entschieden. Danach ließen sich die Gastgeber die Führung nicht mehr nehmen, obwohl ihr 2,15 Meter großer Topscorer Ales Chan mit einer Knöchelverletzung ausschied. Wels-Coach Mike Coffin, der als Spieler mit Kapfenberg viermal Meister wurde, steht damit gleich in seiner ABL-Rookie-Saison im Endspiel, das wieder im “best of five” ausgetragen wird.

Wels schaffte es nach 2006 und 2009 wieder ins Endspiel, der einzige Titel wurde vor sieben Jahren geholt. Die einzige Meisterschaft der Oberwarter liegt fünf Jahre zurück, die Burgenländer bestreiten bereits ihr achtes Finale.

 Die Spielstatistik

Die Topscorer

Der Player of the Game

Die Ergebnisse der Semifinalserien

Die Termine der Finalserie

 

ALLE STIMMEN ZUR PARTIE