FIFA president Sepp Blatter looks on with fake dollars note flying around him thrown by a protester during a press conference at the football's world body headquarter's on July 20, 2015 in Zurich. FIFA said Monday that a special election will be held on February 26 to replace president Sepp Blatter.   AFP PHOTO / FABRICE COFFRINI        (Photo credit should read FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images)

Weltweiter Transferrekord im Profi-Fußball

via Sky Sport Austria

(APA/dpa) – Der Profi-Fußball hat weltweit im vergangenen Jahr einen Transferrekord aufgestellt. Im Männerbereich wurden Wechsel in Höhe von umgerechnet 8,14 Milliarden Euro abgewickelt. Die Summe stieg im Vergleich zum Vorjahr um 5,8 Prozent. Das gab der Weltverband FIFA am Mittwoch in seinem jährlichen Bericht bekannt.

Demnach wurden international 18.042 Transfers abgewickelt – auch ein Rekord. 15.463 Spieler aus 178 Nationen waren betroffen. Die 8,14 Milliarden Euro verteilten sich allerdings auf nur 14,9 Prozent der internationalen Transfers, bei den anderen 85,1 Prozent wurde keine Ablösesumme fällig.

Auch im Frauen-Fußball zeigte der Trend nach oben mit 19,7 Prozent Zuwachs bei den internationalen Transfers. Bei fast 20 Prozent der Wechsel ging es um eine Spielerin aus den USA.

23-01-skypl-wolves-vs-liverpool

Artikelbild: Getty