WM-Ball als neues einheitliches Bundesliga-Spielgerät

via Sky Sport Austria
Wien (APA) – Der in der K.o.-Phase der Fußball-WM in Russland eingesetzte “Telstar Mechta” von adidas wird ab sofort in der Fußball-Bundesliga und der 2. Liga als einheitlicher Spielball verwendet. Das kündigte die Liga am Freitag an.

Dadurch, dass ab sofort in allen Partien derselbe Ball zum Einsatz kommt, können sich die Spieler besser auf dessen Eigenschaften einstellen. Qualität und Fairness sollen gesteigert werden, hieß es in der Aussendung.

Bild: Adidas