Wohlfahrt: “Es ist mir nicht egal, ob wir 0:2 oder 0:5 verlieren.”

via Sky Sport Austria

Es läuft im Moment nicht rund bei FK Austria Wien. Die letzten vier Spiele wurden alle verloren – mit dem 1:2 gegen den SKN St. Pölten setzte es am Samstag die dritte Heimniederlage innerhalb von acht Tagen. Sportdirektor Franz Wohlfahrt hat sich bei Talk und Tore zur aktuellen Lage und dem Saisonziel Europacup geäußert.

Noch ungemütlicher wird für die Austria die Lage bei einem weiteren Rückschlag in Mattersburg. Eine Woche später wartet das Derby gegen Erzrivale SK Rapid Wien, der mit dem Aus von Trainer Damir Canadi Sonntag die Reißleine zog. 11 Niederlagen nach 28 Spielen – das ist die Bilanz der Violeten. Mit einem 0:5 in Salzburg endete vor drei Wochen der Angriff der Austria auf den Tabellenführer. Die Eroberung des zweiten Platzes stand seither im Zentrum des violetten Interesses. Gegen die Admira (0:2) – die Südstädter waren Mittwoch auch die Endstation im Cup-Viertelfinale (1:2) – und nun St. Pölten folgten jedoch weitere Niederlagen.