Video enthält Produktplatzierungen

Wohlfahrt zur Causa Schösswendter: “Er wird von uns ganz normal professionell trainiert”

via Sky Sport Austria

Die Vereinigung der Fußballer (VdF) hat die Vorgehensweise des FC Admira im Fall Christoph Schösswendter scharf kritisiert.  Felix Magath, Sportchef bei Geldgeber Flyeralarm, wurde direkt angegriffen: Die “Magath-Methode” sei “in Österreich durch unseren Kollektivvertrag nicht zulässig“, sagte VdF-Sekretär Gernot Baumgartner. Bei “Dein Verein – FC Flyeralarm Admira” äußerte sich auch Franz Wohlfahrt, Geschäftsführer Sport zum Fall Christoph Schösswendter.

Christoph Schösswendter wurde in der vergangenen Woche bei der Admira freigestellt. Mit dem Verteidiger wird nicht mehr geplant, er darf laut Gewerkschaft auch nicht mehr am Mannschaftstraining teilnehmen. Das sei aber gegen das Gesetz. Felix Magath, Sportchef bei Geldgeber Flyeralarm, wurde direkt angegriffen: Die “Magath-Methode” sei “in Österreich durch unseren Kollektivvertrag nicht zulässig“, sagte VdF-Sekretär Gernot Baumgartner.

Leitner über Schösswendter-Freistellung: “Tue mir schwer, was ich sagen soll”

Die VdF erinnerte in ihrer Aussendung an die rechtliche Verpflichtung der Clubs qua Kollektivvertrag: “Jedem einzelnen Spieler adäquate Bedingungen zur Erhaltung und Förderung ihrer sportlichen Leistungsfähigkeit zu bieten, insbesondere dem Spieler die seiner Leistungsstufe entsprechenden Möglichkeiten des Trainings und der Wettkampfvorbereitung zur Verfügung zu stellen“, schrieb die Gewerkschaft. Franz Wohlfahrt betonte, das Schreiben “zum ersten Mal” zu sehen, stellte aber klar: “Er (Anm. Christoph Schösswendter) wird von uns ganz normal professionell trainiert.”

Was der Admira-Sportchef noch zu sagen hat, gibt es ab 20:15 Uhr in “Dein Verein – FC Flyeralarm Admira” frei empfangbar auf Sky Sport Austria 1 sowie im Livestream auf www.skysportaustria.at/live/.

Der Sky X Traumpass: Streame den ganzen Sport von Sky & Live TV ab € 10,- / Monat

“Magath-Methode” nicht zulässig: VdF äußert sich zur Causa Schösswendter

(APA/Red.)