Paris Saint Germain s NEYMAR JR L against Olympique de Marseille s Alvaro GONZALES R during the French championship Ligue 1 football match between Paris Saint Germain PSG and Olympique de Marseille OM on September 13, 2020 at Parc des Princes stadium in Paris, France. PUBLICATIONxNOTxINxFRA Copyright: xAurelienxMorissardx

Ziemlich beste Feinde! Nächste Runde im Streit zwischen Neymar und Gonzalez

via Sky Sport Austria

Nächste Runde im Privatduell zwischen PSG-Star Neymar und Marseille-Verteidiger Alvaro Gonzalez!

Nach dem 2:1-Sieg von Paris Saint-Germain gegen Olympique Marseille im französischen Supercup lieferten sich beide Spieler auf Twitter den nächsten Schlagabtausch, nachdem sie sich schon auf dem Platz in mehreren harten Zweikämpfen begegnet waren.

Neymar wird von Gonzalez gefoult | Bild: Imago

Neymar hatte mit dem Titelgewinn offenbar noch nicht genug und provozierte anschließend auf Twitter mit einem Bild, auf dem er die Zunge rausstreckt. “König Álvaro, he?”, schrieb Neymar dazu in Richtung von Gonzalez.

Der Marseille-Verteidiger ließ die Provokation nicht lange auf sich sitzen, antwortete seinerseits mit einem Bild und schrieb: “Meine Eltern haben mir immer beigebracht, den Müll herauszubringen.”

Neymars Antwort darauf: “Sie haben leider vergessen, die beizubringen wie man Titel gewinnt.” Darunter postete Gonzalez wiederum ein Foto von Brasiliens Fußballlegende Pele mit dem Text: “Ewiger Schattes des Königs”.

skyx-traumpass

Rassismus-Eklat im September

Hintergrund des Privatstreits zwischen Neymar und Gonzalez ist eine Szene vom vergangenen September.

Damals schlug Neymar Gegenspieler Gonzalez auf den Hinterkopf und unterstellte dem Spanier Rassismus. “Ich bereue nur, dass ich diesem Arschloch nicht ins Gesicht geschlagen habe”, sagte Neymar, der dafür mit Rot vom Platz musste. Gonzalez wies die schweren Anschuldigungen damals zurück.

Lang wird es bis zum nächsten Wiedersehen der Streithähne wohl nicht dauern. Bereits am 7. Februar treffen Marseille und PSG in der Liga erneut aufeinander.

PSG gewinnt bei Neymar-Comeback achten Supercup-Titel in Folge

Bild: Imago