AUE, GERMANY - DECEMBER 17: Philipp Zulechner of Aue celebrates the fifth goal during the Second Bundesliga match between FC Erzgebirge Aue and Karlsruher SC at Sparkassen-Erzgebirgsstadion on December 17, 2020 in Aue, Germany. (Photo by Karina Hessland-Wissel/Getty Images)

Zulechner trifft bei Aue-Sieg gegen KSC

via Sky Sport Austria

Der deutsche Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue hat sich nach seiner Schwächephase stark zurückgemeldet und wieder Kontakt zu den Aufstiegsplätzen hergestellt. Zum Abschluss des zwölften Spieltags setzten sich die Sachsen dank eines Blitzstarts 4:1 (2:0) gegen den Karlsruher SC durch und rückten mit 19 Punkten bis auf zwei Zähler an Relegationsrang drei heran.

Philipp Zulechner hat am Donnerstag sein erstes Saisontor für den deutschen Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue erzielt. Der 30-jährige Stürmer wurde in der 86. Minute eingewechselt und traf drei Minuten später zum Endstand. Für Zulechner war es das 6. Tor im 45 Pflichtspiel für Aue. Beim KSC spielte Christoph Kobald durch, Markus Kuster war Ersatz.

sa-21-11-deutsche-buli

(SID/APA)

Beitragsbild: Getty